die nächsten Termine:
  • Adventskonzert in der katholischen Kirche Nieder-Wöllstadt
    am Samstag, den 15.12.2018 um 18:00 Uhr
  • Senioren Weihnachtsfeier in der Römerhalle
    am Mittwoch, den 19.12.2018
  • Weihnachtssingen im Eisstadion Bad Nauheim
    am Samstag, den 22.12.2018 um 18:00 Uhr

»alle Termine

Wir gratulieren zum Geburtstag:
  • unserem aktiven Mitglied
    Eva Angelstein (14.10.)
Bild des Monats Bild des Monats

»mehr Bilder

News-Archiv

Concordia Night - gelungener Auftritt aller Chöre

Das Bürgerhaus in Nieder-Wöllstadt war voll besetzt, denn der Gesangverein Concordia hatte zur traditionellen Concordia Night eingeladen. Wie in jedem Jahr treten bei dieser im Wetteraukreis bekannten und beliebten Veranstaltung alle Chöre des Gesangvereins auf. Nach der Begrüßung der Gäste durch Bernhard Heger, den Vereinsvorsitzen, eröffnete der Kinderchor das Konzert mit den Liedern "Ein neuer Tag", "Sim sala sing" und "Geister im Saal". Danach folgten die durch die Grippewelle geschwächten Kolibris. Der Chor war an diesem Abend lediglich von drei tapferen Mädchen vertreten, die nach ihrem Vortrag des bekannten Stücks von Reinhard Mey "Über den Wolken" mit reichlich Applaus belohnt wurden. Dirigiert wurde die beiden Chöre von Martin Bauersfeld, der auch den anschließenden Auftritt des gut besetzten Männerchors mit den Stücken "Wie kann es sein", "Nette Begegnung" und "Ich war noch niemals in New York" leitete.

Anschließend folgte eine Premiere: Der Frauenchor sang unter der Leitung des neuen Dirigenten, Patrick Lagerpusch. Los ging es mit der Europahymne "Freude schöner Götterfunken", gefolgt von "Alta Trinita Beata" und "You Raise Me Up". Der Frauenchor und der neue Dirigent haben kräftig für diesen ersten gemeinsamen Auftritt geübt. Das Publikum bedankte sich für deren gute Leistung mit reichlich Applaus.

Für Begeisterung sorgte auch wieder der erst vor zwei Jahren gegründete Jugendchor unter der Leitung von Julia Beuthner, der den Abschluss bildete. Die jungen Leute machten ihre Sache auch an diesem Abend einfach wieder hervorragend. Sie sangen die bekannten und bestens einstudierten Songs "Mambo", "Africa" und "All Of Me".

Nach den Auftritten der Chöre wurde die Sekt- und Hütchenbar geöffnet und es folgte der gemütliche Teil des Abends. Hier sorgte die Hitkapelle mit Frontsängerin Corina Waldschmidt, die früher bei den Concordia Melodies sang, dafür, dass bei der Aftershow-Party die gute Stimmung erhalten blieb. Das ist der Band durchaus gelungen: Denn es wurde bis in die späte Nacht hinein kräftig getanzt, gesungen und geschunkelt.

Concordia-Night

»mehr Bilder


veröffentlicht am 28.03.2018

»zurück zu Übersicht