die nächsten Termine:
  • Auftritt bei neuem REWE-Markt in Nieder-Wöllstadt
    am Samstag, den 10.11.2018 um 12:30 Uhr
  • Auftritt bei neuem REWE-Markt in Nieder-Wöllstadt
    am Samstag, den 10.11.2018 um 13:00 Uhr
  • Stimmbildungsseminar für alle Aktiven
    am Samstag, den 10.11.2018 um 14:00 Uhr

»alle Termine

Wir gratulieren zum Geburtstag:
  • unserem passiven Mitglied
    Michael Ernst-Schomberg (20.10.)
Bild des Monats Bild des Monats

»mehr Bilder

News-Archiv

Concordia Vereinsausflug

Der Vereinsausflug des Gesangvereins Concordia Nieder-Wöllstadt führte in diesem Jahr nach Bayern. Mit einer 3-stündigen Verspätung, weil der Bus aufgrund einer Vollsperrung im Stau gestanden hatte, startete die Gruppe zum Ziel der Reise, dem Schliersee. Dort angekommen wartete die nächste Herausforderung auf die Reiseteilnehmer. Das gebuchte Hotel, die Schliersbergalm liegt auf 1.061 m und ist nur über eine Seilbahn zu erreichen. Da es bei der Ankunft anfing in Strömen zu regnen, wurden fast alle Mitfahrer beim Umstieg vom Bus auf die Seilbahn klitschnass. Auch hier ließ sich die Gruppe die gute Laune nicht verderben und nach einer Ruhepause und einem zünftigen bayerischen Abendbuffet waren alle Mühen vergessen.

Bei trockenem Wetter konnte die Gruppe am nächsten Tag zur Schifffahrt auf dem Tegernsee starten. Der Tegernsee liegt rund 50 km südlich von München in den Bayerischen Alpen und ist ein Ausflugs- und Fremdenverkehrsziel. Er zählt zu den saubersten Seen Bayerns, da bereits in den 1960er Jahren eine durchgängige Ringkanalisation um den See geschaffen wurde. Mittags wurde in das Braustüberl, einer urbayerischen Gaststätte eingekehrt. Nach einem Rundgang durch den Ort Tegernsee wurde das nächste Ziel des Tages, der Spitzingsee angefahren. Der Spitzingsee liegt etwa fünf Kilometer südlich des Shliersees und wenige hundert Meter südlich des Spitzingsattels auf 1084 m Höhe in den Schlierseer Bergen, Mangfallgebirge, Bayerische Alpen. Mit 28,3 Hektar Fläche ist er einer der größten Bergseen Bayerns. Dort konnte die Zeit für einen Spaziergang oder eine Schnapsprobe genutzt werden.

Zurück auf der Schliersbergalm erwartete die Reisenden ein großes Grillbuffet. In geselliger Runde wurde danach mit der bayerischen Entertainerin Marilla gesungen und getanzt. Bei prächtiger Stimmung dankte der Vorsitzende Bernhard Heger, Bianca Kück und Edmund Lutz für die Organisation des Ausflugs und überreichte ihnen zum Dank bayerische Spezialitäten.

Am nächsten Tag stand zunächst der Besuch der Stadt Bad Tölz auf dem Programm. Bei regnerischem Wetter wurde eine Stadtführung durch den Kurort unternommen. Die Ochsenbeschlagungsstation, die Kirche und die seit 1900 neugestaltete Einkaufsstraße, die Marktstraße wurden besichtigt. Während des Rundgangs erfuhren die Teilnehmer, dass es Mitte des 17. Jahrhunderts in Bad Tölz 22 Brauereien gab. Deren Absatzgebiet erstreckte sich bis in das Werdenfelser Land und nach Tirol. Hauptabnehmer des Bieres wurde die Stadt München.

Programmpunkt am Abend war der Besuch des Bauerntheaters. Aufgeführt wurde "Seine Majestät der Kurgast". Das Verwirrspiel glänzte durch derbe Sprüche, Witz und gelungene Regie und brachte die Reisegruppe immer wieder zum Lachen.

Am nächsten Morgen hieß es Abschied nehmen. Bei wieder regnerischem Wetter traten die Concordianer die Rückreise an.

Bei der Rückkehr in Nieder-Wöllstadt waren sich alle einig, dass diese Reise keine Wünsche offen gelassen hat und dass sich alle auf die nächste Fahrt freuen.

VEREINSAUSFLUG

»mehr Bilder vom Vereinsausflug



veröffentlicht am 09.09.2015

»zurück zu Übersicht